Loading...

Archiv


Schuljahr 2017/2018

Verabschiedungen am letzten Schultag

Am letzten Schultag versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, sowie einige Eltern zu einer Schuljahresabschlussfeier in der Aula unserer Schule.
Außer Dankesworten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter standen leider auch einige Verabschiedungen auf dem Programm. Neben einigen Schülerinnen und Schülern, die wegen Umzugs oder Wechsels an die Werkrealschule die Schule verlassen haben, wurden auch drei Lehrerinnen und Lehrer verabschiedet.
Beate Szing und Siegrid Bender werden zum neuen Schuljahr an andere Schulen wechseln und Rüdiger Backes wurde in den Ruhestand verabschiedet.
Euch allen für die Zukunft alles Gute!


Ostalb läuft und Badetag

Am Freitag, den 20. Juli beteiligte sich wieder die gesamte Schule an der Aktion "Ostalb läuft". Bei strahlendem Sonnenschein sammelten alle Schülerinnen und Schüler und mancher Lehrer fleißig Runden, um für den guten Zweck zu spenden. Toll, wie viele Runden zusammen kamen. Danke für den Einsatz und die Organisation im Voraus!
Im Anschluss ging es zur Abkühlung ins Freibad nach Trochtelfingen. Zu Beginn hatten wir das Freibad ganz für uns alleine und so konnte nach Herzenslust geplanscht und geschwommen werden.


Musical "Vierfarbenland" begeistert am Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 21. April feierten wir unseren Tag der offenen Tür.
Das Highlight war zweifelsohne unsere Musicalaufführung "Das Vierfarbenland".
Unsere Aula war bis auf den letzten Platz gefüllt, als unser Chor mit Unterstützung des Chores der Alemannenschule Kirchheim und begleitet von unserer Lehrerband sein erstes Lied anstimmte. Begleitet durch tolle schauspielerische Einlagen mit kreativen und bunten Kostümen und spannend vorgetragenen Texten, erlebten die Zuschauer eine Stunde bester Unterhaltung. Die langen Vorbereitungen und das häufige Üben haben sich ausgezahlt und wurden durch einen lang anhaltenden Applaus samt Zugaberufen belohnt.
Im Anschluss an das Musical konnten die Räume der Schule besichtigt werden, sowie an verschiedenen angebotenen Mitmachaktionen teilgenommen werden. Für das leibliche Wohl sorgten Simon´s Diner aus Nördlingen sowie mehrere leckere Kuchen unserer Eltern.

Allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Helfern herzlichen Dank für die Unterstützung! Nur dadurch konnte dieser tolle Tag so gut gelingen!


Klasse 5 beweist "Mut zur Stärke"

An drei Tagen mit insgesamt sieben Stunden haben Sozialarbeiter in der Klasse 5 das Projekt "Mut zur Stärke" durchgeführt.
Teilweise in eine Mädchen- und Jungengruppe aufgeteilt, beschäftigten sich die SchülerInnen mit dem Körper des eigenen Geschlechts und lernten, anderen die Grenzen aufzuzeigen und NEIN zu sagen, wenn ihnen etwas nicht gefällt.


Unser Eislauftag

Am Dienstag, den 23. Januar war es soweit. Wir durften endlich wieder Eislaufen gehen.
Wir haben uns in der Aula versammelt und gewartet, bis der Bus kam und uns Richtung Aalen zur Eisbahn fährt.
Als wir ankamen, haben wir eine Frau auf einem Wagen gesehen, die gerade das Eis präparierte.
Danach haben wir uns Schlittschuhe ausgeliehen und wir größeren Schüler haben den kleineren geholfen, in die Schlittschuhe zu kommen.
Wenig später durften wir schon auf das Eis. Es war sehr schön, endlich wieder auf dem Eis zu fahren.
Ein paar von uns sind ausgeutscht, aber es ist nichts passiert. Einige von uns haben sich an der Bar etwas zum Essen und Trinken geholt.
Nach einigen Stunden mussten wir wieder gehen. Wir hatten einen schönen halben Tag!
Kurz vor zwölf waren wir wieder an der Schule.
Nach dem Mittagessen haben wir uns wieder in der Aula versammelt und die Lehrer haben uns verschiedene Sachen angeboten, die wir mittags machen konnten.
Es gab etwas mit Fotos, etwas zum Basteln, ein Spieleangebot oder Sport in der Halle. Wir hatten einen schönen Nachmittagsunterricht.

Geschrieben von Sue-Ann, Klasse 8.


15000 Euro für den Förderverein Startklar bei der "Nacht der Küche" bei XXXLutz in Bopfingen

Über eine grandiose Spende von 15000 Euro freute sich der Förderverein bei der "Nacht der Küche" bei XXXLutz in Bopfingen am Sonntag, den 21. Januar.
Sowohl der Förderverein, als auch die Stauferschule bedanken sich recht herzlich bei XXXLutz für die außergewöhnliche Spende.
Mit dem Geld bezuschusst der Förderverein unter anderem das Mittagessen, eine halbe FSJ-Stelle, sowie mehrere soziale und erlebnispädagogische Projekte.


Joy of Gospel singt für den Förderverein Startklar

Am 21. Januar stand das traditionelle Fördervereinskonzert in der katholischen Kirche Bopfingen an. Dieses Jahr sang der Gospelchor Joy of Gospel.
Über 200 Gäste ließen sich von "Halleluja", "I remember you" oder "Ich will dich anbeten" mitreißen.
Der Förderverein Startklar, sowie die Stauferschule bedanken sich beim Chor für den tollen Auftritt und bei allen BesucherInnen für die Spende zugunsten des Fördervereins.


Petterson und Findus feiern Weihnachten in der Stauferschule

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien feierte die gesamte Schulgemeinschaft mit zahlreichen Eltern und Bekannten bei unserer Weihnachtsfeier. Im Mittelpunkt stand die Aufführung "Petterson kriegt Weihnachtsbesuch".
Mitten in den Weihnachtsvorbereitungen verletzte sich der alte Petterson beim Schlittenfahren mit Findus. Traurig, dass das Weihnachtsfest dieses Jahr nicht wie geplant stattfinden könnte, saßen Petterson und Findus beim Kaffeetrinken, als das Nachbarsmädchen Alexandra klingelte und Findus ihr vom Unfall erzählte. Voller Mitleid beschloss Alexandra, bei den befreundeten Familien zu klingeln und ihnen von Pettersons Unfall zu erzählen. Da sich alle denken konnten, wie traurig Findus sein würde, beschlossen sie zu helfen. So kamen die Familien Zellson, Szingson, Neberson, Pavelson, Klementson und Luitzson und brachten Weihnachtsgebäck, Holz für den Ofen, Christbaumschmuck, Musik und eine Krippe mit und so konnten alle ein schönes Weihnachtsfest begehen.


Schüler singen im DRK-Seniorenzentrum

SchülerInnen des Schulchores haben gemeinsam mit SchülerInnen der Alemannenschule Kirchheim im DRK-Seniorenzentrum in Bopfingen für adventliche Stimmung gesorgt. Das Chorprojekt präsentierte klassische und moderne Weihnachtslieder und Gedichte.


Schüler helfen in der Vesperkirche

Vom 4.12. - 8.12. fand in der evangelischen Kirche die 10. Bopfinger Vesperkirche statt. Jeden Tag halfen einige SchülerInnen der Stauferschule beim Ausgeben und Abräumen der Essen. Den HelferInnen vielen Dank für ihr Engagement.


Spannende Einblicke in die Unterwasserwelt

Am Montag, den 27.11. fuhren wir 7.-9. Klässler nach Unterriffingen. Wir schauten uns gemeinsam mit Schülern der Canisiusschule das Leben in den Ozeanen an.
Es war total schön!
Wir bekamen 3D-Brillen und viele Handys. Wir haben sehr viele Taucher, Fische und Korallen gesehen.
Gelernt haben wir, dass Korallen ihre Farbe auch von Algen haben und sich von Plankton ernähren.
Wir haben auch einen sehr großen Mantarochen gesehen. Mantarochen sind ungiftig, da sie keinen Giftstachel haben und können bis zu sieben Meter lang werden. Wenn die Korallen gestresst sind, werfen sie die Algen ab und sterben wenig später.

Geschrieben von Kim, Klasse 7.


Sitzsäcke für die Stauferschule

Beim traditionellen Kartoffelfest der Stauferschule hat es diesmal eine tolle Überraschung für die Schüler und Lehrer gegeben. Patrick Kraus und Moritz Heck vom Möbelhaus XXXLutz in Bopfingen hatten acht große Sitzsäcke dabei, welche künftig im Schülercafé und im Medienraum zur Entspannung dienen. Andrea Ziegler vom Förderverein StartKlar bedankte sich für die Spende und die Schüler der Catering-AG servierten den Vertretern des Möbelhauses und der ganzen Schulgemeinschaft eine bunte Vielfalt von Speisen, die zuvor von den einzelnen Klassen zubereitet wurden. Von Kartoffelsuppe und Eintopf, Kartoffelsalat und Kartoffelgratin bis hin zu Kartoffelmuffins als Nachspeise war alles dabei.

  
 

     

 
  


Hauptstufenausflug zur Wildschützhütte Lauchheim

Am Mittwoch, den 11.10. begab sich die gesamte Hauptstufe auf große Wandertour. Zunächst fuhren wir mit dem Zug nach Lauchheim und machten uns vom dortigen Bahnhof auf zur Wildschützhütte. Bei herrlichem Wetter fiel das Laufen gar nicht schwer. An der Hütte angekommen, erwartete uns schon ein knisterndes Lagerfeuer, auf dem genug Platz war für leckere Würstchen und Fleisch. Zum Spielen und Erkunden der Umgebung blieb natürlich auch noch genügend Zeit.
Gut gestärkt machten wir uns schließlich auf den Rückweg. Entweder auf kleinerer Tour mit dem letzten Stück per Bus oder die gesamte Strecke zu Fuß - 10 km!
Zwar ein wenig erschöpft, aber bestens gelaunt trafen die verschiedenen Wandergruppen pünktlich zum Schulschluss wieder an der Schule ein.

    

 
  


Grundstufenwandertag zum Sandberg

Am Dienstag, den 10. Oktober war es endlich wieder soweit!
Die gesamte Grundstufe machte sich zu Fuß auf den Weg zum Sandberg. Schon unterwegs sammelten wir fleißig Stöcke und Brennholz für unser Lagerfeuer. Obwohl es an diesem Herbsttag sehr kalt war, ließ sich keiner davon abhalten, auf dem Spielplatz herumzutoben, oder einen kleinen, etwas unheimlichen Abstecher in den Wald zu machen. Wir durften sogar unsere Grillstöcke mit dem eigenen Taschenmesser schnitzen und anschließend unsere knackigen Würstchen damit über dem Feuer grillen. Zum Nachtisch gab es auch noch süße, klebrige Marshmallows. War das lecker! Gut gesättigt und ausgetobt machten wir uns dann am Nachmittag wieder auf den Weg zur Schule. Das war für alle Schüler und Lehrer ein wirklich schöner Tag!

   

  


Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler

Kaum mehr erwarten konnten am Freitag, den 15.09. unsere neuen Erstklässler ihren ersten Schultag. Voll bepackt mit Schultüte und Schulranzen kamen die Erstklässler mit ihren Familien in unsere Aula.
Zur Feier des Tages versammelten sich alle SchülerInnen und LehrerInnen und hießen unsere neuen Schüler willkommen.
Zum Auftakt des Festes stimmten alle das Lied "Herzlich Willkommen" an.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Krakow und einem weiteren Lied präsentierte unsere Rektorin eine große Schultüte mit allerlei Wichtigem für den neuen Lebensabschnitt.
Im Anschluss bot die Grundstufe einen stimmungsvollen Auftritt und zeigte dabei tolles Rhythmusgefühl.
Die SchülerInnen der Klasse 5 überreichten danach den Erstklässlern selbst gebastelte Stifte, versehen mit jeder Menge guten Wünsche darauf.
Danach stellten sich unsere Buspaten den Erstklässlern vor. Diese werden sie die nächsten Tage begleiten.
Nach einem abschließenden Lied, ging es für die Erstklässler, gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Szing und ihren Mitschülern aus Klasse 2, zu ihrer ersten Unterrichtsstunde.
Wir wünschen unseren neuen Erstklässlern viel Freude, Spaß und Erfolg auf ihrem neuen Weg als Schüler!  


Willkommen im Schuljahr 2017/2018

Am Montag, den 11. September 2017 beginnt für die SchülerInnen der Klassen 2-9 der Unterricht um 8.20 Uhr. Wir treffen uns alle zusammen in der Aula zu einer Begrüßung. Am Montag und Dienstag endet der Unterricht um 11.50 Uhr. Am Mittwoch, den 13.09. beginnt der Ganztagesbetrieb.
Die neuen Erstklässler heißen wir bei der Einschulungsfeier am Freitag, den 15. September um 10 Uhr herzlich Willkommen.
Wir wünschen allen SchülerInnen einen guten Start ins neue Schuljahr und viel Freude und Erfolg!




Schuljahr 2016/2017



Schwitzen bei Ostalb läuft und abkühlen beim Freibadbesuch

Am 21. Juli nahm die gesamte Schule wieder an der Aktion Ostalb läuft teil.
Zunächst machten wir uns auf den Weg zum Sportplatz nach Trochtelfingen. Frau Elbizim und Herr Witt hatten bereits die 250 Meter Laufstrecke abgesteckt und so konnten wir uns nach einer kurzen Aufwärmphase an die Startpositionen begeben. Pünktlich mit dem offiziellen Startschuss begaben sich die SchülerInnen und einige Lehrer auf Rundenjagd. Es war wieder einmal beachtlich, wie viele Runden ihr zusammen gelaufen seid. Vielen Dank!
Nach der Anstrengung stand zur Abkühlung unser Freibadbesuch im nahe gelegenen Freibad von Trochtelfingen an. Voller Freunde stürzten wir uns ins Wasser.
Am Ende des Schultages fuhren wir mit dem Zug wieder zurück nach Bopfingen und konnten auf einen schönen Tag zurückblicken.


Abschlussball und Abschlussfeier der Klasse 9

Am Freitag, den 14.07. war es für unsere neunte Klasse endlich soweit. Der lang ersehnte letzte Schultag und somit auch die Abschlussfeier stand an; dieses Jahr gemeinsam mit dem Abschlussball unserer Tanz-AG.
Dem Anlass entsprechend gekleidet versammelten sich am Abend die Schüler, Lehrer und die zahlreichen Gäste in der Aula unserer Schule.
Nach der Begrüßung durch die Klassenlehrerin Frau Klement, Ansprachen durch Frau Krakow und dem Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Blessing, stand ein Blick durch neun Jahre Stauferschulzeit der Abschlussklasse an. Sichtlich Freude bereitete das Erraten der Erstklassbilder sowie weiterer früher Aufnahmen. Insgesamt war gut zu erkennen, wie viel die SchülerInnen in diesen neun Jahren erlebt hatten. Nach weiteren Programmpunkten, unter anderem Dankesworten der Schüler an die Lehrer, stand die Übergabe der Zeugnisse an. Überreicht durch Frau Krakow konnten die SchülerInnen ihr Abschlusszeugnis entgegennehmen.
Nach einer Pause, in der es leckeres Essen gab, präsentierten die TanzschülerInnen ihre gelernten Tänze. Ob Rumba, Walzer oder Cha-Cha-Cha, die TänzerInnen gaben bei allen Tänzen eine gute Figur ab. Nach einer offenen Tanzrunde und weiteren Tanzvorführungen ging der Abend nach einem tollen 3-stündigen Programm langsam zu Ende.
Vielen Dank allen Mithelfenden und unserer Abschlussklasse alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft!


Tolle Leistungen bei den Bundesjugendspielen

 
 
Am Donnerstag, den 06. Juli standen die Bundesjugendspiele an. Bei tollem Wetter machte sich die ganze Schule auf in Richtung Sportplatz. Die neunte Klasse hatte in der ersten Stunde bereits alles aufgebaut und so konnte zügig nach der Ankunft begonnen werden. Die SchülerInnen waren motiviert ihr Bestes zu geben und so wurden tolle Ergebnisse erzielt. Besonderen Glückwunsch an die zahlreichen Sieger- und Ehrenurkunden Gewinner. Nach Abschluss der Wettkämpfe gab es zur Abkühlung für alle ein leckeres Eis.


Zweiter Platz beim Fußballturnier

Am 27.03. fand in Hofen das traditionelle Fußballturnier der SBBZs im Umkreis statt. Dieses Jahr durften die Jahrgänge 2004-2007 teilnehmen. Gut gelaunt und voller Zuversicht ging es für unsere Mannschaft nach dem Mittagessen los. Nach tollen Spielen und vielen Toren konnten wir uns in unserer Gruppe den ersten Platz sichern. Somit standen wir im Halbfinale und hatten unser selbstgestecktes Ziel bereits erreicht. Das Halbfinale konnten wir nach einem engen Spiel und hartem Kampf im 7-Meterschießen für uns entscheiden. Gleich nach dem Halbfinale stand schon das Finale an. Nicht mehr ganz frisch mussten wir uns knapp mit 0-2 geschlagen geben. Trotzdem war das Turnier ein voller Erfolg. Nicht nur sportlich, sondern vor allem als Team haben wir uns von unserer besten Seite präsentiert. Herzlichen Glückwunsch der erfolgreichen Mannschaft!


Tolle Kostüme beim Schulfasching

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien war wieder unser Stauferschulfasching. Bereits zur frühen Stunde dröhnten die bekannten Faschingsschlager aus den Lautsprechern und verbreiteten gute Stimmung. Die SMV baute in der ersten Stunde einen Spieleparcours für die kleineren SchülerInnen auf und betreute diesen auch später. Schon in den letzten Tagen wurde im BK-Raum die Schülerdisco vorbereitet. Scheinwerfer und Musik luden zum Chillen und Tanzen ein. Ein weiterer Höhepunkt war die Kostümprämierung. Wer wollte durfte sich und sein Kostüm auf dem Laufsteg in der Aula präsentieren. Lustige und einfallsreiche Kostüme gaben ein tolles Bild ab.
Gemeinsame Tänze und natürlich eine Polonaise durch das Schulhaus beendeten einen tollen Tag.



Klasse 5 beweist Mut zur Stärke


Vom 15. bis 17.02. fand für die Fünftklässler das Projekt "Mut zur Stärke" statt. Ziel des Projekts ist es gegen sexuellen Missbrauch und sexuelle Gewalt aufzuklären. Die SchülerInnen lernten ihre Stärken kennen und wurden bestärkt auch NEIN zu sagen. Jeweils eine weibliche und männliche Fachkraft arbeitete mit den SchülerInnen und führte verschiedene Übungen und Rollenspiele durch. Die SchülerInnen waren begeistert und gehen gestärkt in die Zukunft.


Spaß und Freude beim Eislauftag

Nachdem sich der Winter in den letzten Tagen so richtig gezeigt hatte, kam unser Eislauftag am 27.01. genau richtig. Gemeinsam ging es für alle mit dem Bus nach Aalen zur Eisbahn. Dort angekommen hieß es Schlittschuhe anziehen und ab auf das Eis. Von Klasse eins bis neun waren alle Schüler begeistert dabei. Es zeigten sich dabei sogar einige Kuvencracks. Toll, dass die größeren SchülerInnen den kleineren beim Anziehen der Schlittschuhe und den ersten Metern auf dem Eis geholfen haben. Pünktlich wieder in der Schule angekommen, konnten alle zufrieden in das Wochenende starten.



Weihnachtsfeier
 

Am Donnerstag, 22.12. war es nun endlich wieder soweit. Der letzte Schultag 2016 stand auf dem Kalender und somit auch die Weihnachtsfeier in der Aula unserer Schule.

Voller Vorfreude ob der kommenden Weihnachten und der Ferien, sammelten sich die SchülerInnen in der Aula. Erfreulich war wieder einmal, dass auch zahlreiche Eltern und Mittagsbetreuer der Weihnachtsfeier beiwohnten. Bereut hat es sicherlich keiner, denn es gab wieder ein tolles Programm, an dem sich jede Klasse beteiligte.
Die Lehrerband eröffnete stimmungsvoll mit weihnachtlichen Klängen. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Krakow, stand mit „Im Advent, im Advent“ ein gemeinsam gesungenes Lied an. Ein Lichtertanz, Geschichten mit Pantomime, selbst gemalten Bildern und Texten sowie das Krippenspiel begeisterten die Zuschauer.

Nach Dankesworten für unsere FSJler, Mittags-betreuer, AG-Eltern, Frau Engelhardt und Herrn Panzer durch Frau Krakow, schloss das Lied „Oh du fröhliche“ eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier ab.

Die Stauferschule wünscht allen Schülern, Eltern und mit der Schule verbundenen Personen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2017!


Fahrradprüfung erfolgreich bestanden

Am Dienstag, den 13.12. konnten sich die SchülerInnen der Klasse 5 freuen. Nach einer schon zuvor bestandenen theoretischen Prüfung stand nun die praktische Prüfung an. In unserer Turnhalle bauten die Verkehrspolizisten einen anspruchsvollen Parcours auf und so hieß es für die SchülerInnen sich zu konzentrieren und alle Verkehrsregeln einzuhalten. Der ein oder andere war sichtlich nervös, doch am Ende meisterten fast alle die Prüfung. Herzlichen Glückwunsch! Und für die anderen gilt: Nächstes Jahr gibt's einen neuen Anlauf.



Schulbustraining

Am Freitag, den 02.12. fand in Begleitung der Polizei das Schulbustraining für die Klasse 1/2 statt. Von einem richtigen Polizisten erklärt zu bekommen wie man sich im öffentlichen Verkehr verhalten muss und auf was man achten muss, war für die SchülerInnen spannend und lehrreich zugleich.

 
Leckereien beim Kartoffelfest 
 
 
Am 11.11.2016 fand das nun schon traditionelle Kartoffelfest an der Stauferschule statt. Wie jedes Jahr bereiteten SchülerInnen der Klassen 1-9 in den ersten beiden Schulstunden mit ihren Klassen Köstlichkeiten aus Kartoffeln zu. So gab es in diesem Jahr Rosmarinkartoffeln, Kartoffelsuppe, Pellkartoffeln mit Kräuterquark, Ofenkartoffeln mit Currysauce, Kartoffelwaffeln, Kartoffelgratin und natürlich Kartoffelsalat.
Unterstützt durch die Catering-AG wurden die Speisen ansprechend präsentiert und bereits durch den Anblick die Vorfreude auf das Essen geweckt.
Die SchülerInnen der Klasse 5 präsentierten in einer kurz dargebotenen Geschichte den Bezug zum Erntedankfest und die Klasse 6 las eine Geschichte über die "schöne Kartoffel".
Danach ging es in unserer Aula zum gemeinsamen Essen und der optische Eindruck wurde beim Probieren der einzelnen Gerichte bestätigt.
Gesättigt und zufrieden ging es nach dem Essen und Aufräumen in die wohlverdiente Mittagspause.
Es ist immer wieder toll zu sehen, wie viele verschiedene Gerichte aus der Kartoffel zubereitet werden können.



Endlich Erstklässler
Am Freitag, den 16.09.2016 durften dies unsere neuen Erstklässler endlich sagen. Freudig kamen sie mit ihren Eltern und Verwandten zum ersten Mal als Schüler in die Stauferschule und lernten bei der Einschulungsfeier gleich die ganze Schülerschaft kennen. Diese versammelte sich nämlich in der Aula und hieß die neuen Schüler bei einer fröhlichen Einschulungsfeier willkommen. Lustige Lieder und von den Schülern der Klasse 3/4 persönlich gestaltete Wünsche für die Erstklässler ließen deren Anspannung schnell verfliegen. Nach der Feier ging es für die Erstklässler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Zell zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. Die Stauferschule wünscht allen Erstklässlern einen guten Start und ein ereignisreiches und tolles Schuljahr!


Therapeutisches Reiten

Ja ist denn schon Samstag?
Wir freuen uns, dass wir unseren Zweitklässlern auch diese Jahr wieder einen Kurs "Therapeutisches Reiten" bieten können. Seit dem Schuljahr 2014/2015 ist dieser ein fester Bestandteil an der Schule. Möglich macht dies Radio 7 und die Aktion Drachenkinder. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Radio 7 und allen Spenderinnen und Spendern der Aktion Drachenkinder!


Das neue Schuljahr 2016/2017 startet

Wir begrüßen alle Schülerinnen und Schüler am Montag, den 12.09.2016 um 8.20 Uhr in der Aula der Stauferschule, um gemeinsam ins neue Schuljahr zu starten. Die Stauferschule wünscht allen Schülerinnen und Schülern ein schönes und erfolgreiches neues Schuljahr!




 

 



 

 


Hauffstraße 54, 73441 Bopfingen
07362/4811